Allgemein positiver Aktienmarkt, aber viel Vorsicht vor

Verhandlungen in Washington über Umfang und Zusammensetzung eines weiteren Konjunkturpakets werden diese Woche weiterhin von Interesse sein.

Es war wieder, wieder einmal zwischen der GOP und den Demokraten in Bezug auf das neue Konjunkturpaket, und alles scheint möglich angesichts der starken Motivation, vor der Wahl am 3. November Stellung zu nehmen. In Europa und im Vereinigten Königreich drohen neue Fälle von Viren und eine Fülle neuer Beschränkungen wieder aufzuleben, und die EZB und die BoE erwägen zusätzliche Unterkünfte. Unterdessen nähert sich der Brexit seinem Ende, und in dieser Woche sollte der EU-Gipfel beide Seiten finden, während er sich langsam auf eine Einigung

Der Verlust aller Machenschaften in Washington und die wachsende Angst vor Einer Zunahme von Virusfällen und erneuten Schließungen in Europa, globale Aktien in der Woche höher endeten. Selbst wenn alle über das Konjunkturpaket streiten, hatte Wall Street die beste Performance seit drei Monaten, da die Anleger glaubten, dass etwas in Bezug auf mehr Ausgaben irgendwann zum Tragen kommen würde.

Märkte wurden Anfang der Woche ausgepeitscht, als Präsident Trump die Gespräche mit einem Kibosh in stritt, nur um Optimismus für einen eigenständigen Deal zu haben, der von Sprecherin Pelosi vorgebracht wurde, die ihre offensichtliche Unterstützung für Fluggesellschaften und Die Erleichterung kleiner Unternehmen rückgängig machte. Doch die Anleger blieben positiv über die Konjunkturimpulse und wurden am Freitag mit Berichten belohnt, wonach das Weiße Haus ein Paket von 1,8 tln angeboten hatte (nach Angaben von mit dem Deal vertrauten Personen). In Kommentaren zu seiner Radiosendung sagte Rush Limbaugh: “Ich würde mir ein größeres Konjunkturpaket wünschen, als es die Republikaner der Demokraten offen sagen… Ich würde mir wünschen, dass das Geld an die Leute geht.”

Die europäischen Aktienmärkte haben vor allem höhere es besteht die Aussicht auf eine weitere Lockerung der Zentralbanken, und dowische Kommentare von EZB Lane und Schnabel haben Spekulationen angeheizt, dass Lagarde eine weitere Verlängerung unterzeichnen und das PEPP-Programm stärken wird. Da die US-Märkte heute teilweise geschlossen sind und Kanada auch im Urlaub ist, waren die Bewegungen im Allgemeinen vorsichtig und während GER30 jetzt um 0,3% zulegte, hat sich 100 wenig geändert

Wall Street die Woche am grün mit USA100 4,56% stärker, USA500 um 3,84% und USA30 um 3,27% höher. Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte schlossen 1,94 Prozent im Kurs. Bisher sind die US-Futures gemischt, mit USA100 und steigen 1,0%, während USA30 etwas niedriger ist. China-Börsen besser abgeschnitten, nachdem der Offshore-Yuan gefallen war, nachdem er von den chinesischen Politikmärkten angekündigt hatte, dass die Forderung nach Währungsreserven von derzeit 20 % auf Null gesenkt würde, was als Ziel angesehen wird, die Stärke des Offshore-Yuan zu stoppen. Hang Seng und CSI 300 legten 2,2 % bzw. 3,0 % zu, was auch durch Spekulationen verstärkt wurde, dass Präsident Xi Jinping einen erwarteten Besuch in Shenzhen in dieser Woche nutzen wird, um die weitere Öffnung von Teilen der Wirtschaft für ausländische Investitionen zu signalisieren. 

USA100

Byki ihre Gewinne den vierten Tag in Folge ausweiten und ihre Kontrolle über den Markt bestätigen, da die US100 mehr als 70% ihres August-Absteigers von 12.467 Höchststände umkehrte. Der Aufwärtstrend wurde in den letzten 2 Wochen beobachtet, aber die Tatsache, dass die Preisaktion derzeit außerhalb des täglichen Bereichs von Bollinger Bands ist eine Buy-out-Bedingung, was auf die Notwendigkeit einer kurzfristigen Anpassung hindeutet. Das Gesamtbild der Vermögenswerte bleibt jedoch positiv, und die Dynamikindikatoren sind positiv konfiguriert. Der RSI überstieg 60 und zeigte nach Norden, und der MACD erwies sich als positiv, aber die Signalleitung bleibt neutral. Angesichts der Wolke von Ichimoku übertraf Tenkan Sen hartnäckig Kijun Sen, was auf eine kurzfristige positive Einstellung hindeutet. Damit sich das mittelfristige Bild jedoch positiv entwickelt, muss Tenkan Sen über Kijun Sen liegen, während Tenkan Sen, Kijun Sen, und der Preis sollte über der Wolke liegen. Dies würde auf ein positives Wachstum und einen Aufwärtstrend hindeuten.

Nächster Widerstand gegen Rekordwerte von 12.467 ist seit der letzten Augustwoche bei 12.050 , die mit 76,4% fib zusammenfällt. Der Verkehr unter 11.400 (50-DMA) wird die hartnäckigen Aussichten unterbrechen.

Klicken Sie tuta Zugriff auf den Wirtschaftskalender

Andria Pichidi

Marktanalyst

Haftung: Dieses Material wird als Allgemeines bereitgestellt Marketingkommunikation nur zu Informationszwecken und stellt keine unabhängige Anlagestudie dar. Die Veröffentlichung von Vorschlägen für spezifische Investitionsentscheidungen in Bezug auf ein Finanzinstrument im Forum kann eine Empfehlung im Sinne der MAR-Verordnung darstellen. Die Nutzer erkennen an, dass jede Investition in Leveraged Products durch ein gewisses Maß an Unsicherheit gekennzeichnet ist und dass eine solche Investition ein hohes Risiko darstellt, für das die Nutzer allein verantwortlich und verantwortlich sind. Wir sind nicht verantwortlich für Verluste, die sich aus der Investition ergeben, die auf der Grundlage der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen getätigt wird. Die Verbreitung dieser und danach erfolgter notwendigerweise und darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht weiter verbreitet werden.