Dollar fällt, während die Aktien eskalieren

Geschrieben von:

EURUSD, H1

Der Dollar fiel zur gleichen Zeit, als die europäischen Aktienmärkte und US-Index-Futures anzogen, die sich nach einem Kurssturz in den letzten zwei Wochen wahrscheinlich rasch bewegt haben dürften.

Dollar fällt, während die Aktien eskalieren

EURUSD erholten sich recht stark und stiegen wieder über 1,1850 von einem Drei-Tage-Tief von 1,1787. Vorläufige PMI-Daten und aggregierte Messwerte aus dem Euroraum und dem Vereinigten Königreich unterboten die Medianprognosen der Ökonomen, hatten aber keine Auswirkungen auf den Euro oder das Pfund Sterling. Technisch gesehen bewegte sich das H1-Diagramm innerhalb des gleitenden 50-Stunden-Durchschnitts (1,1835), um R1 bei 1,1852 zu testen; oben ist Mittwoch hoch und R2 bei 1.1885. Der heutige Handelspunkt ist die nächste Unterstützung bei 1.1830, unter dem gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt. Macd Histogramm brach die Nulllinie und das Signal beginnt zu wachsen, obwohl immer noch südlich der Nulllinie, RSI ist positiv und Trades bei 64.50, Stochastik bewegen sich in der OB-Zone.

Dollar fällt, während die Aktien eskalieren

Cable sich nahezu netto unverändert emittiert nach einem Höchststand von 1,3124. Die BRITISH-Währung wird bequem auf dem Niveau von vor einer Woche und vor einem Monat gegen den Dollar und den Euro und andere gehandelt, und die Marktteilnehmer erwarten ein begrenztes Handelsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich. Beide Seiten befinden sich mitten in intensiven direkten Diskussionen. Das Vereinigte Königreich und Japan haben heute ein Handelsabkommen unterzeichnet, das vor einem Monat grundsätzlich vereinbart wurde.

Dollar fällt, während die Aktien eskalieren

USDJPY ist bescheiden weicher, nachdem aufdem oben am letzten Tag bei 104.93-95 stecken geblieben ist. Mit rund 104,70 , das Paar bleibt um 1% auf dem Höchstwert vom Mittwoch. Der AUDUSD stieg auf ein Acht-Tages-Hoch von 0,7158, gefolgt von höheren europäischen Aktienmärkten und über der australischen COMPOSITE-PMI-Prognose. Die globalen Vermögensmärkte dürften trotz der heutigen Rally skeptisch bleiben, wobei die Anleger die Unsicherheit berücksichtigen, die durch die Zunahme der Covid-Fälle in Europa und anderen Ländern, darunter viele USA und Kanada, verursacht wird, was zu zunehmend restriktiven Abhilfemaßnahmen führt. Die anhaltende Verzögerung bei neuen Auch die mit den bevorstehenden US-Wahlen verbundenen Risiken sind im Spiel. Wenn es um die Wahl geht, deuten Umfragen auf Bidens Präsidentschaft hin, aber es ist weniger klar, ob seine Demokratische Partei die Kontrolle über den Senat übernehmen kann. Wenn nicht, wird der Kongress mindestens bis zu den Zwischenwahlen innerhalb von zwei Jahren gespalten bleiben, was den Umfang politischer Änderungen einschränkt und die Ambitionen der Demokraten für eine expansive Fiskalpolitik verschärft. Data

US von 53,2 pts. Die Daten werden voraussichtlich um 13:45 UHR GMT daten.

Klick Zugang zum Wirtschaftskalender

Stuart Cowell

101 001

Head Market Analyst

Haftungsausschluss: Dieses Material wird als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellt keine unabhängige Investitionsstudie dar. Die Veröffentlichung von Vorschlägen für spezifische Investitionsentscheidungen in Bezug auf ein Finanzinstrument im Forum kann eine Empfehlung im Sinne der MAR-Verordnung darstellen. Die Nutzer erkennen an, dass jede Investition in Leveraged Products durch ein gewisses Maß an Unsicherheit gekennzeichnet ist und dass eine solche Investition ein hohes Risiko darstellt, für das die Nutzer allein verantwortlich und verantwortlich sind. Wir sind nicht verantwortlich für Verluste, die sich aus der Investition ergeben, die auf der Grundlage der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen getätigt wird. Diese Mitteilung darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht reproduziert oder weiterverbreitet werden.