FX Update – 18. Dezember – USD hört auf zu fallen, Brexit flundert auf Fisch?

Geschrieben von:

EURUSD, H1

Dollar hat endlich Fuß gefunden, während die globalen Aktienmärkte vom Kochen fallen. Einige Marktnarrative stützten dies auf die Nachricht, dass Pfizer nächste Woche keine Impfstoffdosen in die USA liefern wird, obwohl der Moderna-Impfstoff heute/Samstag angeblich die FDA-Zulassung erhalten wird. Auch die Nachricht, dass die USA mehr chinesische Unternehmen auf die schwarze Liste stellen, war in der Mischung. Der Wind über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage könnte ein weiterer Faktor sein, der Investoren dazu anregen könnte, Hecken anzulegen, wenn sie die Position nicht kürzen.

FX Update – 18. Dezember – USD hört auf zu fallen, Brexit flundert auf Fisch?

USDIndex stieg wieder auf 90,0, nach einem vieraufeinanderfolgenden Tageslauf niedriger, die gestern von einem 32-Monats-Tief von 89.62 endete. EURUSD fiel, wenn auch nur bescheiden, auf 1,2250Mitte . Dollar-Blockwährungen, die die Rohstoffe korrelierten, schwächten sich ab, während USDJPY auf Mitte 103,00 zurückkehrten nachdem sie gestern bei 102,88 ,88 gebucht hatten. BoJ hat seine Covid-Fonds, einschließlich erhöhter Ankäufe von Vermögenswerten und Unternehmenskrediten, bis September nächsten Jahres verlängert, so dass die wichtigsten geldpolitischen Rahmenbedingungen unverändert bleiben. Dies entsprach den Markterwartungen, während Gouverneur Kuroda das Bekenntnis der Zentralbank bekräftigte, die Geldpolitik notfalls weiter zu lockern.

FX Update – 18. Dezember – USD hört auf zu fallen, Brexit flundert auf Fisch?

Andernorts Pfund nach vier Aufstiegstagen im Korrekturmodus war. Kabel fiel in Richtung 1,3500 nach erreichen ein 31-Monats-Hoch gestern bei 1.3622. obwohl es immer noch einen Nettogewinn von weit über 2% gegenüber einer Woche. Der britische Premierminister Johnson sprach gestern mit von der Leyen und warnte Angeblich vor einem Scheitern der Verhandlungen, wenn die EU nicht “erheblich” vorankäme. Die Fischereirechte sind nach wie vor ein Brennpunkt, während die Frage der staatlichen Beihilfen ebenfalls als Schwierigkeitsfall zurückgekommen ist, obwohl es schwierig ist, genau zu wissen, wo die Verhandlungen sind, und es kann sein, dass die britische Regierung taktisch die maximale Gefahr aufrechterhält, die EU ohne Abkommen zu verlassen, und spürt, dass Brüssel wirklich besorgt darüber ist, was die vereinigten Staaten tun können. Königreich. Reuters zitierte unterdessen EU-Quellen mit den Worten, eine Einigung sei in den kommenden Tagen möglich, wenn auch schwierig, während Irlands stellvertretender Premierminister Varadkar sagte, beide Seiten strebten eine Einigung an, und EU-Chefunterhändler Barnier sagte, eine Einigung sei “schwierig, aber bis heute möglich”. Das Europäische Parlament hat gestern gefordert, dass der Text der VEREINBARUNG zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich bis zu diesem Sonntag zur Verfügung gestellt wird, damit sie genügend Zeit haben, ihn vor der Ratifizierungsabstimmung vor ablauf der Frist am 31. Dezember zu prüfen.

FX Update – 18. Dezember – USD hört auf zu fallen, Brexit flundert auf Fisch?

Später ist Canadian Retail Sales und die US-Leistungsbilanz und führenden Indexindikator vor dem Dezember Vierfach-Hexen wo Aktienindex-Futures, Aktienindexoptionen, Aktienoptionen und einzelne Aktienfutures gleichzeitig ablaufen. Der letzte große Handelstag für viele.

Klicken Sie HotForex Wirtschaftskalender

Stuart Cowell 10100 1

Head Market Analyst

Haftungsausschluss: Dieses Material wird als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellt keine unabhängige Anlagestudie dar. Die Veröffentlichung von Vorschlägen für spezifische Investitionsentscheidungen in Bezug auf ein Finanzinstrument im Forum kann eine Empfehlung im Sinne der MAR-Verordnung darstellen. Die Nutzer erkennen an, dass jede Investition in Leveraged Products durch ein gewisses Maß an Unsicherheit gekennzeichnet ist und dass eine solche Investition ein hohes Risiko darstellt, für das die Nutzer allein verantwortlich und verantwortlich sind. Wir sind nicht verantwortlich für Verluste, die sich aus der Investition ergeben, die auf der Grundlage der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen getätigt wird. Diese Mitteilung darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht reproduziert oder weiterverbreitet werden.