Kraft Heinz: Q4 2020 Ergebnisvorschau

Geschrieben von:

Kraft Heinz (NASDAQ: KHC) wird voraussichtlich am kommenden Donnerstag, den 11. Februar 2021, vor Eröffnung des US-Marktes ihren Bericht über das 4. quartal und das Gesamtjahr 2020 veröffentlichen. Als wohl einer der größten Kopfschmerzen des größten Investors aller Zeiten – Warren Buffett und sein Unternehmen. Marktteilnehmer betrachten die Ergebnisse eines nordamerikanischen Lebensmittel- und Getränkeunternehmens, um seine Leistung weiter zu bewerten.

Zweifellos ist das Unternehmen in den letzten Jahren aufgrund verschiedener Hindernisse gestolpert, die seine Entwicklung behindert haben. Das Versäumnis, das Unternehmen umzustrukturieren, die SEC-Untersuchung zu Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung, Abschreibungen von mehr als 15 Milliarden US-Dollar, ineffektive Kostensenkungsstrategie, Fragen der Lieferkette, verringerte Wettbewerbsfähigkeit, um Verbraucherpräferenzen und Nachfrage zu erfüllen… dies sind die Faktoren, die als Wind in der Entwicklung des Unternehmens gedient.

Kraft Heinz: Q4 2020 ErgebnisvorschauFigure 1: Kraft Heinz Vierteljährliche Publikationen. Quelle: https://www.marketscreener.com/quote/stock/THE-KRAFT-HEINZ-COMPANY-22816979/calendar/.

Überraschenderweise hat Kraft Heinz in den letzten drei Quartalen 2020 gute Umsatzergebnisse erzielt;  Laut CEO Miguel Patricio waren die positiven Ergebnisse auf den erhöhten Verschleiß zu Hause und die fortgesetzten Bemühungen des Unternehmens zurückzuführen, auf die Covid-19-Pandemie zu reagieren.

Dennoch meldete das Unternehmen im dritten Quartal 2020 einen Nettogewinn von 597 Millionen US-Dollar, ein Minus von 33,59 % gegenüber dem Vorjahr, während das EPS ebenfalls um 33,78 % auf 0,49 US-Dollar zurückging. Die Verluste, so der CEO, seien auf ausstehende Käsegeschäfte und steigende Umsätze im Naturkäsegeschäft zurückzuführen.

Kraft Heinz: Q4 2020 ErgebnisvorschauFigure 2: EnP im Vergleich zur Analystenprognose, vierteljährlich und jährlich. Quelle: https://money.cnn.com/quote/forecast/forecast.html?symb=KHC.

Nach der bevorstehenden Bekanntgabe der Konsensschätzungen für EPS bei 0,73 US-Dollar gehandelt werden, bereinigt leicht höher bei 0,01 USD/Aktie gegenüber dem Vorjahr. Betrachtet man die vergangene Entwicklung in den Jahren 2016-2019, so fielen die Ergebnisergebnisse gemischt aus. In den Jahren 2017 und 2018 verzeichnete das Unternehmen besonders schlechte Ergebnisse, Das EPS betrug 3,55 USD bzw. 3,53 USD, ohne Schätzungen von 1,13 % bzw. 1,67 %.

Kraft Heinz: Q4 2020 ErgebnisvorschauFigure 3: Ausgewiesener Umsatz im Vergleich zu den Analystenprognosen, quartals- und jährlich. Quelle: https://money.cnn.com/quote/forecast/forecast.html?symb=KHC.

Die Analystenprognose für das 4. Quartal 2020 Umsatz hingegen lag bei 6,8 Milliarden ,8 Milliarden , ein Plus von 4,62 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt hat Kraft Heinz in den vergangenen Jahren die Konsenserwartungen erfüllt, mit der einzigen Ausnahme im Jahr 2017, als der Umsatz um 0,1 B auf 26,2 B zurückging.

Kraft Heinz: Q4 2020 ErgebnisvorschauFigure 4: PE-Faktor (TTM), KHC. Quelle: https://www.zacks.com/stock/chart/KHC/fundamental/pe-ratio-ttm.

Abbildung 4 zeigt, dass kraft Heinz’ letzter 12-Monats-PE-Indikator zuletzt um 12.07 Uhr aufgezeichnet wurde. Verglichen mit den Messwerten anderer Unternehmen in der Branche ist es vernünftig zu sagen, dass Heinz wahrscheinlich immer noch unterbewertet ist, was auch einer der Gründe für Analysten und Forscher sein könnte, diese Aktie zu halten.

Thand technischer Bericht:

Kraft Heinz: Q4 2020 Ergebnisvorschau

Nach einem enormen Rückgang seit Anfang 2017, #KraftHeinz fand seinen Boden bei 19,96 USD, bevor sie höher auf das aktuelle Schlüsselniveau von 34,00 USD expandierte. Die aktuelle Preisaktion deutet auf Unentschlossenheit des Marktes hin. Betrachtet man die Indikatoren, bleiben Macd-Linien über der neutralen Linie schweben, während RSI und Stochastik sind in Rotation über 50.00 sichtbar.

Kraft Heinz: Q4 2020 Ergebnisvorschau

Von Diagramm Daily, 34.00 und 36.00 sind schlüsseln Widerstand in naher Zeit. Ein erfolgreicher Ausbruch über diesen Niveaus könnte darauf hindeuten, dass der Aktienkurs seine einangeklagten und testen 38,30 – 38,70 Zone erweitern wird. Auf der anderen Seite, Unterstützung bei 31,50 , 28.50 und 25.00 .

Klick HotForex Wirtschaftskalender

Larince Zhang 10 1001

Marktanalyst – HF Educational Office

Disclaimer: Dieses Material wird als allgemeine Marketingmitteilung zur Verfügung gestellt nur zu Informationszwecken und stellt keine unabhängige Anlagestudie dar. Keiner von ihnen darf Anlageberatung oder -empfehlung oder den Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments enthalten oder als enthalten deiner. Alle bereitgestellten Informationen werden aus seriösen Quellen gesammelt, und alle Informationen, die einen Hinweis auf die vergangene Wertentwicklung enthalten, sind keine Garantie oder ein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Leistung. Die Nutzer erkennen an, dass jede Investition in Leveraged Products durch ein gewisses Maß an Unsicherheit gekennzeichnet ist und dass eine solche Investition ein hohes Risiko darstellt, für das die Nutzer allein verantwortlich und verantwortlich sind. Wir sind nicht verantwortlich für Verluste, die sich aus der Investition ergeben, die auf der Grundlage der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen getätigt wird. Diese Mitteilung darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht reproduziert oder weiterverbreitet werden.