Midweek Markt Update Podcast

Geschrieben von:

101.000 Dollar bleiben unter Druck, Aktien handeln auf Allzeithochs und Sterling wartet auf einen Trade oder keinen Deal.

HotForex Midweek Market Update – Mittwoch, 9. Dezember 2020 Die Arbeitslosigkeit ist nach wie vor ein wichtiges globales Problem. Die wöchentlichen US-Forderungen hatten eine bessere Woche, übertrafen die Erwartungen und registrierten 712.000 neue Ansprüche. Allerdings war die Zahl der nichtlandwirtschaftlichen Gehälter im November ein erheblicher Fehlschlag von nur 245.000 der erwarteten 500.000 neuen Arbeitsplätze.

Der designierte Präsident Biden nominiert weiterhin Kandidaten für seine Regierung, und seine letzte Nominierung ist General Lloyd Austin als Verteidigungsminister im Ruhestand. Präsident Trump weigert sich immer noch, dies zuzugeben, obwohl er 50 von 51 rechtlichen Herausforderungen verloren hat. Das Wahlkollegium ist am 14. Dezember. Der

Pfizer/BioNTech-Impfstoff wird ab heute in Großbritannien eingeführt und trägt erneut zum Stimmungsauftrieb bei, da die Pandemie weiter zunimmt. Mehr als 67,0 Millionen bestätigte Fälle wurden bereits gemeldet, und mehr als 1,50 Millionen Menschen sind gestorben.

Der jüngste Versuch einer weiteren Runde staatlicher Konjunkturimpulse für die US-Wirtschaft, von einer überparteilichen Gruppe von Gesetzgebern, die ein 908-Milliarden-Dollar-Paket vorgeschlagen haben, wurde von allen Seiten begrüßt. Auch in dieser Woche wurden Fortschritte erzielt, um einen Shutdown der US-Regierung zu vermeiden.

USDIndex verzeichnete diese Woche 32-Monats-Tiefs. Er fiel auf 90,45 nach dem Verpassen des NFP und bleibt unter 91,00. EURUSD rutschte erneut auf einen Höchststand von 1,2170 USDJPY hielt enge Lagen bei 104,00 und Cable sammelte sich, Um 1.3535-Hochs und Tiefststände 1.3220 zu testen, als die Brexit-Handelsgespräche ohne Deal nach unten liefen und flossen.

Globale Aktienmärkte sammelten sich diese Woche erneut und erreichten neue Allzeithochs, s&P500 Futures übertrafen erstmals 3.700. Positive Nachrichten über Impfstoffe und die Erwartungen an weitere fiskalische Impulse aus den USA heben die Stimmung weiter an.

Handelsverhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU finden weiterhin statt; Es gibt jedoch immer noch keinen Durchbruch, da diese Woche ein weiterer EU-Gipfel ansteht. Angesichts der explosiven Auswirkungen der Wirtschaftswachstum, das einen No-Deal-Ausstieg hätte. Aber auch in einem so späten Stadium, schließen Sie nichts aus.

Der Goldpreis stieg in dieser Woche deutlich an, um über das Schlüsselniveau von 1850 US-Dollar und die Spitze bei 1.875 US-Dollar zu brechen. Bitcoin konsolidierte sich weiter auf Höchststände und handelte den größten Teil der Woche nördlich von 19.000 und über support bei 18.800 USD und testete dann heute früher auf 18.000 US-Dollar.

USOil-Preise erholten sich von 44,00 US-Dollar nach der OPEC-Sitzung auf einen Höchststand von 46,65 US-Dollar, bevor sie erneut ein Schlüsselniveau von 45,00 US-Dollar vor den Aktien dieser Woche testeten. Die Verbesserung der globalen Stimmung steht im Mittelpunkt der Nachfrage.

US-Dollar 10-jährige Treasury-Rendite stieg in dieser Woche erneut und berührte 0,9810 und in Sicht 1.0000, bevor sie sich auf 0,9200 . Die Erwartungen an ein US-Konjunkturpaket und eine Finanzierungsvereinbarung der Regierung, rekordhohe Aktienmärkte und einen schwächeren US-Dollar halten die Renditen und die Nachfrage des Us-Finanzministeriums schwächer.

Midweek Markt Update Podcast
Midweek Markt Update Podcast

Klicken Sie Zugriff auf den Hotforex-Wirtschaftskalender

101 00 0 Stuart Cowell

Head Market Analyst

Disclaimer: Dieses Material wird als allgemeine Marketingkommunikation nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist keine unabhängige Anlagestudie. Nichts in dieser Veröffentlichung oder für diese Informationen kann als Anlageinformationen oder eine Anlageempfehlung oder einen Anreiz zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments angesehen werden. Alle bereitgestellten Informationen werden aus seriösen Quellen gesammelt, und alle Informationen, die einen Hinweis auf die vergangene Wertentwicklung enthalten, sind keine Garantie oder ein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Leistung. Die Nutzer erkennen an, dass jede Investition in Leveraged Products durch ein gewisses Maß an Unsicherheit gekennzeichnet ist und dass eine solche Investition ein hohes Risiko darstellt, für das die Nutzer allein verantwortlich und verantwortlich sind. Wir ertragen nicht Haftung für Verluste, die sich aus der Investition ergeben, die auf der Grundlage der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen getätigt wird. Diese Mitteilung darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht reproduziert oder weiterverbreitet werden.