Vom Hobby zum Geschäft. Etsy half ihr, mehr zu verkaufen. 5 Tipps.

Geschrieben von:

In den letzten Jahren hat meine Frau erstaunliche, glänzende, handgefertigte Kränze von Ornamenten gemacht. Die Art der Dekorationen kann auf dem Weihnachtsbaum gesehen werden. Diese Kränze werden verwendet, um die Tür des Hauses, die Wände der Küche oder des Wohnzimmers zu schmücken oder in den tristen Flur zu fichten.

Wie viele, denen ich im Laufe der Jahre beraten und geholfen habe, hat sie sich schwer getan, vom Hobby ins Geschäft zu wechseln.

Als Hobby können Sie viel mehr Spaß machen und Ihr Handwerk genießen. Oft müssen Sie sich nicht wirklich darum kümmern, Geld zu verdienen oder Kunden zu haben.

Wie Sie Ihre HOBBY in ein Unternehmen verwandeln können, sind Dinge wie Kundenservice, Rechnungsstellung, Marketing und andere Dinge zu beachten. Klicken Sie hier auf YouTube auf Tweet

.

Kürzlich hat meine Frau den Etsy-Shop eröffnet. Sie verkaufte Kränze mündlich an Freunde und Familie. Dann öffnete sie eine einfache WordPress-Seite. Dann fügte sie eine Möglichkeit hinzu, durch PayPal zu bezahlen. Es war “ok”.

Jetzt, da er einen etsy-Shop hat, kann er seine Hobbys nutzen, und wenn er sich entscheidet, entwickeln Sie sie noch weiter im Geschäft.

Wie jede Plattform wird es einige Zeit dauern, um zuerst den Etsy-Shop einzurichten. Das Hochladen von Inventar, das Hinzufügen von Fotos, das Hinzufügen von Beschreibungen und mehr erfordert Zeit.

Allerdings, wenn all diese Einrichtung, meiner Meinung nach, ist, wo der “Spaß beginnt”. Sie können Trends sehen, den Verkehr sehen, sehen, welche Elemente mehr angesehen wurden usw.

Wir diskutierten, ob Ron es Wreaths Dein eigener E-Commerce-Shop ist und verlasse dich auf Shopify oder es sollte auf dem Markt sein wie Etsy. Wir haben uns für Etsy entschieden – zum Teil, weil viele meiner Freunde und Kollegen ihre eigenen Stores auf Etsy haben – die für “handgemachte” Produkte erstellt wurden.

Stunden nachdem Rons Kränze auf Etsy erschienen waren, machte sie ihren ersten Verkauf. Nicht an einen Freund oder Verwandten oder Mitglied unserer Kirche – sondern an einen Fremden! Das ist eine gute Sache, wenn Sie in der Lage sind, außerhalb einer engen Community-Gruppe zu verkaufen!

Welche Lehren werden hier gezogen?

Es gibt so viele leistungsstarke und einfach zu bedienende Plattformen, die fast jedem zur Verfügung stehen, um zu “starten” und ihr Geschäft zu starten. Jeder, der über die Fähigkeiten und Dream kann zu niedrigen Kosten Ihr kleines Unternehmen testen und gründen. Große Marken wie Etsy, Shopify, Microsoft, Wix, Squarespace, Google, Facebook, Intuit Quickbooks, Zoho und viele mehr sind Milliarden von Unternehmen, die es sehr kleinen Unternehmen leicht machen, zu gründen und zu wachsen. eCommerce ist die Zukunft. Natürlich ist es bereits eine Milliarden-Dollar-Industrie, aber dank Covid und dem daraus resultierenden “Shelter in Place” gibt es so viele neue Möglichkeiten für neue Unternehmen. Neue Geschäftsinhaber MÜSSEN auch die “Backoffice”-Arbeit nutzen, die in die Führung eines erfolgreichen Unternehmens geht.

Was ist Ihr Traum? Gehen Sie es! Klicken Sie hier, um

Post From Hobby to Business zu twittern. Etsy half ihr, mehr zu verkaufen. 5 Tipps. erstmals in SmartHustle.com erschienen.

In den letzten Jahren hat meine Frau erstaunliche, glänzende, handgefertigte Kränze von Ornamenten gemacht. Die Art der Dekorationen kann auf dem Weihnachtsbaum gesehen werden. Diese Kränze werden verwendet, um die Tür des Hauses, die Wände der Küche oder des Wohnzimmers zu schmücken oder in den tristen Flur zu fichten.

Wie viele, denen ich im Laufe der Jahre beraten und geholfen habe, hat sie sich schwer getan, vom Hobby ins Geschäft zu wechseln.

Als Hobby können Sie viel mehr Spaß machen und Ihr Handwerk genießen. Oft müssen Sie sich nicht wirklich darum kümmern, Geld zu verdienen oder Kunden zu haben.

Wie Sie Ihre HOBBY in ein Unternehmen verwandeln können, sind Dinge wie Kundenservice, Rechnungsstellung, Marketing und andere Dinge zu beachten. Klicken Sie hier auf YouTube auf Tweet

.

Kürzlich hat meine Frau den Etsy-Shop eröffnet. Sie verkaufte Kränze mündlich an Freunde und Familie. Dann öffnete sie eine einfache WordPress-Seite. Dann fügte sie eine Möglichkeit hinzu, durch PayPal zu bezahlen. Es war “ok”.

Jetzt, da er einen etsy-Shop hat, kann er seine Hobbys nutzen, und wenn er sich entscheidet, entwickeln Sie sie noch weiter im Geschäft.

Wie jede Plattform wird es einige Zeit dauern, um zuerst den Etsy-Shop einzurichten. Das Hochladen von Inventar, das Hinzufügen von Fotos, das Hinzufügen von Beschreibungen und mehr erfordert Zeit.

Allerdings, wenn all diese Einrichtung, meiner Meinung nach, ist, wo der “Spaß beginnt”. Sie können Trends sehen, den Verkehr sehen, sehen, welche Elemente mehr angesehen wurden usw.

Wir diskutierten, ob Ron es Wreaths Dein eigener E-Commerce-Shop ist und verlasse dich auf Shopify oder es sollte auf dem Markt sein wie Etsy. Wir haben uns für Etsy entschieden – zum Teil, weil viele meiner Freunde und Kollegen ihre eigenen Stores auf Etsy haben – die für “handgemachte” Produkte erstellt wurden.

Stunden nachdem Rons Kränze auf Etsy erschienen waren, machte sie ihren ersten Verkauf. Nicht an einen Freund oder Verwandten oder Mitglied unserer Kirche – sondern an einen Fremden! Das ist eine gute Sache, wenn Sie in der Lage sind, außerhalb einer engen Community-Gruppe zu verkaufen!

Welche Lehren werden hier gezogen?

Es gibt so viele leistungsstarke und einfach zu bedienende Plattformen, die fast jedem zur Verfügung stehen, um zu “starten” und ihr Geschäft zu starten. Jeder, der über die Fähigkeiten und Dream kann zu niedrigen Kosten Ihr kleines Unternehmen testen und gründen. Große Marken wie Etsy, Shopify, Microsoft, Wix, Squarespace, Google, Facebook, Intuit Quickbooks, Zoho und viele mehr sind Milliarden von Unternehmen, die es sehr kleinen Unternehmen leicht machen, zu gründen und zu wachsen. eCommerce ist die Zukunft. Natürlich ist es bereits eine Milliarden-Dollar-Industrie, aber dank Covid und dem daraus resultierenden “Shelter in Place” gibt es so viele neue Möglichkeiten für neue Unternehmen. Neue Geschäftsinhaber MÜSSEN auch die “Backoffice”-Arbeit nutzen, die in die Führung eines erfolgreichen Unternehmens geht.

Was ist Ihr Traum? Gehen Sie es! Klicken Sie hier, um

Post From Hobby to Business zu twittern. Etsy half ihr, mehr zu verkaufen. 5 Tipps. erstmals in SmartHustle.com erschienen.

In den letzten Jahren hat meine Frau erstaunliche, glänzende, handgefertigte Kränze von Ornamenten gemacht. Die Art der Dekorationen kann auf dem Weihnachtsbaum gesehen werden. Diese Kränze werden verwendet, um die Tür des Hauses, die Wände der Küche oder des Wohnzimmers zu schmücken oder in den tristen Flur zu fichten.

Wie viele, denen ich im Laufe der Jahre beraten und geholfen habe, hat sie sich schwer getan, vom Hobby ins Geschäft zu wechseln.

Als Hobby können Sie viel mehr Spaß machen und Ihr Handwerk genießen. Oft müssen Sie sich nicht wirklich darum kümmern, Geld zu verdienen oder Kunden zu haben.

Wie Sie Ihre HOBBY in ein Unternehmen verwandeln können, sind Dinge wie Kundenservice, Rechnungsstellung, Marketing und andere Dinge zu beachten. Klicken Sie hier auf YouTube auf Tweet

.

Kürzlich hat meine Frau den Etsy-Shop eröffnet. Sie verkaufte Kränze mündlich an Freunde und Familie. Dann öffnete sie eine einfache WordPress-Seite. Dann fügte sie eine Möglichkeit hinzu, durch PayPal zu bezahlen. Es war “ok”.

Jetzt, da er einen etsy-Shop hat, kann er seine Hobbys nutzen, und wenn er sich entscheidet, entwickeln Sie sie noch weiter im Geschäft.

Wie jede Plattform wird es einige Zeit dauern, um zuerst den Etsy-Shop einzurichten. Das Hochladen von Inventar, das Hinzufügen von Fotos, das Hinzufügen von Beschreibungen und mehr erfordert Zeit.

Allerdings, wenn all diese Einrichtung, meiner Meinung nach, ist, wo der “Spaß beginnt”. Sie können Trends sehen, den Verkehr sehen, sehen, welche Elemente mehr angesehen wurden usw.

Wir diskutierten, ob Ron es Wreaths dein eigener E-Commerce-Shop ist und verlassen uns auf Shopify oder es sollte auf dem Markt wie Etsy sein. Wir haben uns für Etsy entschieden – zum Teil, weil viele meiner Freunde und Kollegen ihre eigenen Stores auf Etsy haben – die für “handgemachte” Produkte erstellt wurden.

Stunden nachdem Rons Kränze auf Etsy erschienen waren, machte sie ihren ersten Verkauf. Nicht an einen Freund oder Verwandten oder Mitglied unserer Kirche – sondern an einen Fremden! Das ist eine gute Sache, wenn Sie in der Lage sind, außerhalb einer engen Community-Gruppe zu verkaufen!

Welche Lehren werden hier gezogen?

Es gibt so viele leistungsstarke und einfach zu bedienende Plattformen, die fast jedem zur Verfügung stehen, um zu “starten” und ihr Geschäft zu starten. Jeder, der die Fähigkeiten und träume, kann zu niedrigen Kosten sein kleines Unternehmen testen und gründen. Große Marken wie Etsy, Shopify, Microsoft, Wix, Squarespace, Google, Facebook, Intuit Quickbooks, Zoho und viele mehr sind Milliarden von Unternehmen, die es sehr kleinen Unternehmen leicht machen, zu gründen und zu wachsen. eCommerce ist die Zukunft. Natürlich ist es bereits eine Milliarden-Dollar-Industrie, aber dank Covid und dem daraus resultierenden “Shelter in Place” gibt es so viele neue Möglichkeiten für neue Unternehmen. Neue Geschäftsinhaber MÜSSEN auch die “Backoffice”-Arbeit nutzen, die in die Führung eines erfolgreichen Unternehmens geht.

Was ist Ihr Traum? Gehen Sie es! Klicken Sie hier, um

Post From Hobby to Business zu twittern. Etsy half ihr, mehr zu verkaufen. 5 Tipps. erstmals in SmartHustle.com erschienen.