Börsenkurse geben Ihnen das, was Sie wissen müssen

Aktienkurse sind Informationen zum Aktienkurs zu einem bestimmten Zeitpunkt. Sie werden als Bruch oder Dezimalzahl angezeigt. Aktienkurse bieten die wertvollsten Informationen über den Zustand und die Veränderungen an der Börse. Sie sind auch ein wesentliches Instrument für Händler, die Handel treiben. Notierungen sind auch für andere Derivate wie Futures, binäre Optionen, Forex, Währungen usw. verfügbar.

Börsenkurse können in verschiedene Disziplinen eingeteilt werden, z. B. historische Börsenkurse, Verzögerungen bei Börsenkursen und Börsenkurse in Echtzeit. Historische Kurse von Aktienkursen und Modelländerungen für einen bestimmten Zeitraum – nützlich, um Trends und regelmäßige Werbeaktionen zu verstehen und zu identifizieren. Verzögerung bei der Notierung von Aktien, wie üblich für die kostenlose Notierung von Aktien, die von verschiedenen Institutionen, Magazinen, Portalen usw. angeboten werden und eine Verzögerung von 15 oder 20 Minuten haben. Sie sind für die meisten Börseninvestoren und Kleinhändler nützlich. Börsenkurse in Echtzeit, auch als Live-Börsenkurse oder Streaming-Börsenkurse bezeichnet, sind in weniger als einer Minute Verzögerung auf Spezialkursen und über den Transaktionssystemmarkt verfügbar. Mobile Echtzeit-Aktienkurse sind für Online-Tageshändler bei sehr geringen Änderungen der Aktienkurse relevant.

 

Die Darstellung von Börsenkursen kann sehr unterschiedlich sein. Es kann sich um Diagramme mit Werten, geraden Linien, Sätzen, Buchstaben und Dezimalzahlen oder um eine Wertetabelle handeln. Genau die gleichen Börsenkurse und Darstellungen verschiedener Quellen können auch von einem “letzten Preis” -Wert abweichen. Alle Details, einschließlich Preishandelstagspanne von Tagen, 52 Wochen (ein Jahr), Aktienhandelsvolumen, durchschnittliches Handelsvolumen, Gewinnkapitalisierung auf Aktie (EPS), Schlusskurs des Dividendenrendite-KGV, maximaler Tagespreis und minimaler Tagespreis.

Theoretisch hat das Magazin eine Reihe von Aktienkursen wie Geldkurs und Briefkurs. Der Geldkurs ist der Preis, den Market Maker oder Experten bereit sind, für Aktien zu zahlen, und der Briefkurs ist der Preis, zu dem der Market Maker bereit ist, Aktien zu verkaufen. Die Differenz zwischen Ask- und Bid-Preis wird als Spread bezeichnet, der hauptsächlich für die Liquidität in billigen Aktien verantwortlich ist. Die Notwendigkeit von Ask and Bid in Aktienkursen – dies liegt nur daran, dass der Market-Maker-Markt Aktien kauft, wenn ein Händler verkauft, und Aktien verkauft, wenn Sie kaufen möchten.

Ein Aktienhändler kann Angebote aus verschiedenen Quellen finden. Kostenlose verzögerte Börsenkurse sind in Zeitungen, Magazinen, Unternehmenswebsites, auf Markt-, Market Maker- und Börsenmaklerseiten, bei beliebten Internet-Suchmaschinen und Portalen wie Yahoo! Finanz- und MSN-Geld sowie verschiedene Finanzwebsites. Wie bereits angekündigt, sind Börsenkurse in Echtzeit zahlbar. Diese Dienste bieten auch Frühwarnungen und Auslöser für die Automatisierung und bessere Leistung von Händlern und sind in leistungsstarke mathematische und visuelle Tools zur Entwicklung von Handelsstrategien integriert. Vor kurzem haben Google und CNBC ihre Bereitschaft bekundet, kostenlose Echtzeit-Quotes für NYSE-Aktien in Sekundenschnelle bereitzustellen, die, falls dies funktioniert, für alle Arten von Händlern von Vorteil sind.